QiGong

Qi Gong bedeutet „Arbeit mit der Lebensenergie“. Die verschiedenen Übungsmethoden aus China haben sich als wirkungsvolle Methoden erwiesen um die Gesundheit zu erhalten oder Heilungsprozesse schneller voranzutreiben. Qi Gong kann in jedem Alter, in jedem Zustand (gesund, krank, geschwächt), an beinahe jedem Ort und ohne bestimmte Ausrüstung ausgeübt werden. Es verbessert das Zusammenspiel von Körper und Geist und bringt Yin und Yang ins Gleichgewicht.
„Wenn man lebt, sammelt sich Qi. Wenn man stirbt, schwindet Qi.“

MEDIZINISCHES QI GONG

In 15 Schulungseinheiten werden gelehrt:

  • Aufwärmübungen
  • Grundhaltung
  • Bewegungs-/Meridianübungen
  • Selbstmassageübungen